Pauline News 2019/1

Sehr geehrte Leserinnen und Leser der PaulineNews,

die erste Ausgabe des Jahres 2019 unserer PaulineNews beschäftigt sich hauptsächlich mit den Voraussetzungen und Regularien vom Übergang aus der stationären Behandlung unserer Klinik in andere Versorgungsbereiche: der ambulanten Weiterbehandlung, der ambulanten Rehabilitation, der stationären Rehabilitationsbehandlung, der stationären geriatrischen Behandlung und der stationären neurologischen Behandlung.

Im gesamten Ablauf von der ambulanten oder stationären Diagnostik über die Behandlung im Deutschen Herzzentrum Berlin (DHZB) oder der Charité und der weiteren Behandlung nach der Operation in unserer Klinik ist es wichtig, den Prozess der Entlassung und des Übergangs in weitere Behandlungsabschnitte eingehend zu betrachten. Dies ist unter anderem darin begründet, dass nach einer vergleichsweise kurzen Behandlungsphase in der Akutklinik für den Patienten die weiteren Behandlungsziele früh definiert und die erforderlichen, oft komplexen Voraussetzungen organisatorisch umgesetzt werden müssen.

Daneben wird sich diese Ausgabe der PaulineNews anlässlich des Tages der gesunden Ernährung am 06.03.2019 mit dem Aufgabengebiet unserer neuen Diätassistentin beschäftigen. Die Wartung unserer Haustechnik und unserer Medizingeräte ist entscheidend für die Funktion eines Krankenhauses. Auch dazu werden wir in dieser Ausgabe berichten.

Wir hoffen, mit dieser PaulineNews viele Fragen von Patienten und deren Angehörigen beantworten zu können, und wünschen bei der Lektüre dieser Ausgabe viel Freude.

Zurück