Patienteninformation zum Datenschutz

Patienteninformation zum Datenschutz

Als Patient im Paulinenkrankenhaus haben Sie das Recht, ausführlich über die Datenverarbeitungsvorgänge im Zusammenhang mit Ihrer Behandlung informiert zu werden.
Ergänzend zu dem knapper gehaltenen Informationsblatt, das zusammen mit dem Behandlungsvertrag ausgehändigt wird, finden Sie hier ausführliche Informationen, die Sie in gedruckter Form auch am Empfang erhalten können:

Datenschutz auf unserer Website

Datenschutz auf unserer Website

Vielen Dank für Ihren Besuch auf unserer Website. Der vertrauliche und sorgfältige Umgang mit personenbezogenen Daten ist uns ein wichtiges Anliegen. Deshalb werden die Daten Ihres Zugriff auf unsere Website lediglich zum Zweck der Systemsicherheit, der Analyse und Korrektur technischer Fehler, der Optimierung des Webangebotes sowie zu statistischen Zwecken protokolliert. Danach werden sie automatisch gelöscht.

Wann immer ausreichend, werden Daten in anonymisierter Form erhoben. Eine Weitergabe gespeicherter Daten an Dritte findet nicht statt.

Cookies sind kleine Dateien, die an Ihren Browser gesandt und auf Ihrem Rechner gespeichert werden können. Auf unserer Internetseite werden keine Cookies oder andere Techniken verwendet, die zur Analyse des Zugriffsverhaltens der Nutzer verwendet werden können.

Allerdings kommen auf der Pauline-Website Sessioncookies zum Einsatz. Falls Sie die Textskalierung dieser Internetseite nutzen, wird Ihre Einstellung mit einem solchen Cookie gespeichert und bei Ihrem nächsten Besuch automatisch wiederhergestellt. Außerdem sind Cookies als zusätzlicher Spamschutz (Captcha) bei Formularen im Einsatz. In beiden Fällen ist es notwendig, ein Cookie dauerhaft auf Ihrem Rechner zu speichern.

Sie können die Speicherung von Cookies über die Einstellungen Ihres Browsers generell unterbinden oder entscheiden, ob Sie per Hinweis eine Speicherung wünschen oder nicht.

Allerdings können Sie dann nur eingeschränkt die Schriftskalierung nutzen. Der Versand von Formularen (Patientengruß, Bewerbungsformular, Gästehaus- und Konferenzraumanfrage und Kontaktanfrage) ist bei Deaktivierung von Cookies nicht mehr möglich. Nutzen Sie in diesem Fall die angegebenen E-Mail Adressen.

Mit Blick auf Datensicherheit und Datenschutz sollten Sie kritisch abwägen, welchen Webservern Sie die Generierung von Cookies erlauben möchten. Nach dem Schliessen des Browers sind die Sessioncookies automatisch ungültig, müssen aber von Hand gelöscht werden.

Wenn Sie im Rahmen einer Kontaktanfrage oder eines Patientengrußes personenbezogene Daten von sich angeben, geschieht dies auf freiwilliger Basis. Diese Daten werden nur zur Erfüllung Ihrer Wünsche oder Anforderungen verwendet und anschließend gelöscht. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Für die sichere Übertragung an uns gerichteter Nachrichten via Mail und Internet wird keine Haftung übernommen. Die Übertragung via Formular Kontakt, Patientengruß, Konferenzraumanfrage und Gästehausanfrage erfolgt unverschlüsselt.

Diese Datenschutzerklärung gilt für den Besuch unserer Website. Die angebotenen Links führen zu Websiten von Koooperationspartnern, Fachgesellschaften und Gesundheitseinrichtungen, für deren Inhalte das Paulinenkrankenhaus keine Verantwortung übernimmt. Auch die Inhalte dieser Datenschutzerklärung gelten nicht für die externen Links.

Datenschutz auf unserer Facebook-Seite

Datenschutz auf unserer Facebook-Seite

Datenschutzerklärung (Stand: 12.08.2019)

Das Paulinenkrankenhaus greift für seine Facebook-Seite auf die technische Plattform und die Dienste der Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square Grand Canal Harbour, Dublin 2, Ireland zurück.

Wir weisen Sie darauf hin, dass Sie die Facebook-Seite und ihre Funktionen in eigener Verantwortung nutzen. Dies gilt insbesondere für die Nutzung der interaktiven Funktionen (z.B. Kommentieren, Teilen, Bewerten). Alternativ können Sie einige der über diese Seite angebotenen Informationen auch auf unserem Internet-Angebot unter http://www.paulinenkrankenhaus.de abrufen.

Beim Besuch unserer Facebook-Seite erfasst Facebook u.a Ihre IP-Adresse sowie weitere Informationen, die in Form von Cookies auf Ihrem PC vorhanden sind. Diese Informationen werden verwendet, um uns als Betreiber der Facebook-Seiten statistische Informationen über die Inanspruchnahme der Facebook-Seite zur Verfügung zu stellen. Nähere Informationen hierzu stellt Facebook unter folgendem Link zur Verfügung: https://de-de.facebook.com/help/pages/insights.

Die in diesem Zusammenhang über Sie erhobenen Daten werden von der Facebook Ltd. verarbeitet und dabei gegebenenfalls in Länder außerhalb der Europäischen Union übertragen. Welche Informationen Facebook erhält und wie diese verwendet werden, beschreibt Facebook in allgemeiner Form in seinen Datenverwendungsrichtlinien. Dort finden Sie auch Informationen über Kontaktmöglichkeiten zu Facebook sowie zu den Einstellmöglichkeiten für Werbeanzeigen. Die Datenverwendungsrichtlinien sind unter folgendem Link verfügbar:

https://de-de.facebook.com/about/privacy

Die vollständigen Datenrichtlinien von Facebook finden Sie hier:

https://de-de.facebook.com/full_data_use_policy

In welcher Weise Facebook die Daten aus dem Besuch von Facebook-Seiten für eigene Zwecke verwendet, in welchem Umfang Aktivitäten auf der Facebook-Seite einzelnen Nutzern zugeordnet werden, wie lange Facebook diese Daten speichert und ob Daten aus einem Besuch der Facebook-Seite an Dritte weitergegeben werden, wird von Facebook nicht abschließend und klar benannt und ist uns nicht bekannt.

Beim Zugriff auf eine Facebook-Seite wird die Ihrem Endgeräte zugeteilte IP-Adresse an Facebook übermittelt. Nach Auskunft von Facebook wird diese IP-Adresse anonymisiert (bei "deutschen" IP-Adressen) und nach 90 Tagen gelöscht. Facebook speichert darüber hinaus Informationen über die Endgeräte seiner Nutzer (z.B. im Rahmen der Funktion „Anmeldebenachrichtigung“); gegebenenfalls ist Facebook damit eine Zuordnung von IP-Adressen zu einzelnen Nutzern möglich.

Wenn Sie als Nutzerin oder Nutzer aktuell bei Facebook angemeldet sind, befindet sich auf Ihrem Endgerät ein Cookie mit Ihrer Facebook-Kennung. Dadurch ist Facebook in der Lage nachzuvollziehen, dass Sie diese Seite aufgesucht und wie Sie sie genutzt haben. Dies gilt auch für alle anderen Facebook-Seiten. Über in Webseiten eingebundene Facebook-Buttons ist es Facebook möglich, Ihre Besuche auf diesen Webseiten Seiten zu erfassen und Ihrem Facebook-Profil zuzuordnen. Anhand dieser Daten können Inhalte oder Werbung auf Sie zugeschnitten angeboten werden.

Wenn Sie dies vermeiden möchten, sollten Sie sich bei Facebook abmelden bzw. die Funktion "angemeldet bleiben" deaktivieren, die auf Ihrem Gerät vorhandenen Cookies löschen und Ihren Browser beenden und neu starten. Auf diese Weise werden Facebook-Informationen, über die Sie unmittelbar identifiziert werden können, gelöscht. Damit können Sie unsere Facebook-Seite nutzen, ohne dass Ihre Facebook-Kennung offenbart wird. Wenn Sie auf interaktive Funktionen der Seite zugreifen (Gefällt mir, Kommentieren, Teilen, Nachrichten etc.), erscheint eine Facebook-Anmeldemaske. Nach einer etwaigen Anmeldung sind Sie für Facebook erneut als bestimmte/r Nutzerin/Nutzer erkennbar.

Informationen dazu, wie Sie über Sie vorhandene Informationen verwalten oder löschen können, finden Sie auf folgenden Facebook Support-Seiten:

https://de-de.facebook.com/about/privacy#

Wir als Anbieter des Informationsdienstes erheben und verarbeiten darüber hinaus keine Daten aus Ihrer Nutzung unseres Dienstes. Diese Datenschutzerklärung finden Sie in der jeweils geltenden Fassung verlinkt unter dem Punkt „Impressum“ auf unserer Facebook-Seite.

Bei Fragen zum Datenschutz erreichen Sie den Datenschutzbeauftragten des Paulinenkrankenhauses unter datenschutz@paulinenkrankenhaus.de.

Videoüberwachung auf dem Gelände

Videoüberwachung auf dem Gelände

Informationen zur Videoüberwachung auf dem Gelände des Paulinenkrankenhauses finden Sie hier:

Datenschutzbeauftragter

Datenschutzbeauftragter

Sollten Sie weitere Fragen zum Datenschutz in unserem Haus haben,
wenden Sie sich bitte an unseren Datenschutzbeauftragten:

Georg Weiß
Fon: +49 (0)30 30008-578
E-Mail: datenschutz@paulinenkrankenhaus.de