Flexible Besuchszeiten: Herzlich willkommen!

Angehörige und Freunde sind wichtig für den Erfolg der Behandlung – das wissen wir aus langer klinischer Erfahrung. Daher gibt es bei uns keine festen Besuchszeiten. Bitte beachten Sie jedoch im Interesse aller Patienten die Ruhezeiten zwischen 13.00 und 15.00 Uhr sowie zwischen 22.00 und 06.00 Uhr. In der Mittagszeit können Sie die Aufenthaltsräume, das Foyer und die Cafeteria nutzen.

Medizinische Maßnahmen gehen vor

In den Vormittags- und Nachmittagsstunden finden viele Untersuchungs- und Behandlungsmaßnahmen statt. Um unnötige Verzögerungen in der Diagnostik und Therapie zu vermeiden, kann Ihr Besuch dafür unterbrochen werden. Dafür bitten wir um Ihr Verständnis. Mehr darüber in der Rubrik Tagesablauf.

Nachtbesuche auf der Intensivstation

Sie möchten Ihre Angehörigen während der Nacht auf der Intensivstation besuchen? Bitte stimmen Sie dies vorab mit den Pflegekräften ab. Sie erreichen sie unter +49 (0)30 30008-140 oder -240.

Gut zu wissen:

Als Besucher von Patienten der Intensivstation melden Sie sich bitte vorab mit ihren Ausweisdokumenten beim Empfang an.

Übernachten im Paulinenkrankenhaus

Je nach Verfügbarkeit bieten wir Angehörigen die Möglichkeit, auf der Station zu übernachten. Bitte erkundigen Sie sich dort direkt über freie Kapazitäten. Die Entscheidung liegt beim Oberarzt. Preise und Konditionen erfahren Sie unter                 +49 (0)30 30008-173 oder -121.

Kommen Ihre Besucher von weit her oder ist ein Langzeitaufenthalt unvermeidlich? Unser Gästehaus Pauline verbindet Wohlfühl-Atmosphäre mit unmittelbarer Nähe zur Klinik. Angehörige unserer Patienten profitieren von besonderen Vergünstigungen. Mehr darüber erfahren Sie hier.