Administrative Aufnahme: Bequem am Bett

Im Paulinenkrankenhaus erledigen wir sämtliche Aufnahmeformalitäten an Ihrem Bett. Den Aufnahmevertrag erhalten Sie am ersten Werktag nach Ihrer Ankunft. Nach dem ärztlichen Aufnahmegespräch wird die Anamnese erhoben und Ihr Behandlungsplan aufgestellt. Für die pflegerische Aufnahme besucht Sie die betreuende Bereichspflegekraft. Sie beantwortet Ihnen auch alle weiteren Fragen – zum Beispiel zu unseren Wahlleistungen. Mehr dazu erfahren Sie hier.

 

Gut zu wissen:

Um die Verwechslungsgefahr zu minimieren, arbeiten wir mit Patientenarmbändern. Falls Ihnen das Tragen unangenehm ist, können Sie das Armband jederzeit ablegen.

Sensibler Umgang mit Patientendaten

Aus Datenschutzgründen holen wir bei der Aufnahme Ihr Einverständnis zur Datenübermittlung an berechtigte Dritte ein – zum Beispiel an Ihren Hausarzt, den Sozialdienst oder Ihre Krankenkasse. Bitte informieren Sie sich über die allgemeinen Vertragsbedingungen (AVB), auf die im Aufnahmevertrag und in der Wahlleistungsvereinbarung hingewiesen wird. Die AVB erhalten Sie zusammen mit dem Aufnahmevertrag und der Patienteninformationsmappe bei der Aufnahme am Bett.